hintergrundbild

 
Doris Schaar / Energetisches Heilen
 

Systemisches Familienstellen

Systemisches Stellen dient dazu, die Struktur hinter einem Problem und das Zusammenspiel von Bewusstem Fenster und Unbewusstem sichtbar zu machen.

Dies geschieht durch räumliche Anordnung von Stellvertretern für die einzelnen Bestandteile des Systems (Beziehungen, Probleme & Blockaden). Repräsentativ im Raum positionierte Papiere, Kissen oder andere Symbole bilden die Zusammenhänge im Außen ab, die zuvor unbewusst waren und nun schrittweise gelöst werden können.

Besonders geeignet ist diese Methode auch, um weitere Lösungsansätze in Einzelarbeit zu finden.

Da das Systemische nicht auf ein bestimmtes Problemfeld festgelegt ist, können neben Familienkonstellationen auch Partnerschaften, berufliche Konflikte, Krankheiten und alle anderen Probleme und Bezüge aufgestellt werden.

Die durch Systemisches Stellen neu entstandene Ordnung unterstützt Sie, in die eigene Kraft zu finden und, schafft Freiräume für Unabhängigkeit, Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit.